Mainbach


Die Filialkirche Hl. Kreuz Mainbach

Mainbach war freisingisches Kloster, das sich nach den Ungarnstürmen nicht mehr erhob; später Lehensgut der Grafen von Haag.

Die Kirche wurde vermutlich von den Edlen von Prannt auf Mainbach und Winkel im 15. Jahrhundert erbaut; sie ist dem hl. Kreuz geweiht.

Im Gewölbe befindet sich das Wappen der Erbauer und das der Grafen von Haag.

Besichtigungen: Barbara Westentanner, Tel: 0 80 82 / 18 20

zurück